Matthias Braun mit ÖLV-U16-Limit im Diskuswurf

[17.07.2021]
Bei den Kreismeisterschaften U16 und U14 am 17.07.2021 in Neusäß/D waren mit Ricarda und Matthias Braun auch zwei Athleten des ULC Dornbirn ausser Konkurrenz am Start und zeigten durchwegs sehr gute Leistungen.

Klasse mU16 – M15:
Matthias Braun nahm zum ersten Mal an einem Diskuswettkampf teil und erzielte auf Anhieb (und ohne Training) eine Weite von 33,31m. Damit übertraf er das Limit für die Teilnahme an den ÖLV U16 Meisterschaften um 3,31 Meter. Im Kugelstoßen, wo er bereits das ÖLV-U16-Meisterschaftslimit erreicht hat, beförderte er das 4-kg-Gerät auf 12,28m. Die 100 Meter lief er in 12,92s.

Klasse wU14 – W12:
Schwester Ricarda Braun glänzte im Ballwurf mit der Tagesbestweite und neuer persönlicher Bestleistung von 39,00m. Im Speerwurf (400g) erzielte sie mit 20,29m ebenfalls eine neue persönliche Bestleistung und im Weitsprung landete sie vom ungewohnten Balkenabsprung bei 3,67m.

 

Das könnte dich auch interessieren...